Katzenverhaltensberatung

Katzenverhaltensberatung/Tierheilpraktiker

Als Tierheilpraktiker hört man immer wieder von den vielen Problemen im Verhalten der Katzen, welche häufig zu Krankheiten führen. Daher habe ich beschlossen meinen Fokus auf die Katzenverhaltensberatung zu legen.

Ein Thema welches für alle Katzenhalter eine sehr große Rolle spielt. Auch wenn man in der glücklichen Lage ist dass man bisher keine Probleme mit seinen Katzen hatte, kann eine Kleinigkeit alles kippen lassen. Eine Katze welche Diabetes bekommt und plötzlich mehrmals am Tag am Ohr gestochen werden muss, damit man den Blutzucker bestimmen kann (hometesting) und dann eine Nadel mit Insulin gesetzt bekommt ist mit „Medizinischem Training“ wesentlich besser darauf vorbereitet. Das medizinische Training ist nichts anderes als eine Katze daran zu gewöhnen Untersuchungen gelassen über sich ergehen zu lassen und dabei entspannt zu bleiben. Auch das Trainieren mit dem Transportkorb gehört dazu.

All das lässt sich mit dem Klickertraining bestens erarbeiten. Besonders wichtig dabei ist auch dass das Band zwischen Katze und Mensch enger gespannt wird und eine Partnerschaft entsteht oder sich noch verstärkt. Viele Probleme lassen sich so verhindern oder wieder in den Griff bekommen. Das Klickern können Katzen in jedem Alter erlernen und haben Spaß daran!

Das Klickern ist aber nicht alles! Um bestehende Probleme zu lösen muss man das Gesamtbild sehen und manchmal sind es Kleinigkeiten die ein Zusammenleben wieder zu einem schönen Alltag werden lassen.

Auch wenn man mit Katzen sehr erfahren ist, so ist man bei den eigenen Katzen doch immer etwas „blind“. Daher ist es ratsam und oft nur dann erfolgreich wenn man sich professionelle Hilfe holt.

Mein Wissen als Tierheilpraktiker biete ich selbstverständlich weiterhin mit an und kann dieses ergänzend bestens in der Beratung anwenden.

 

Sollten Sie noch eine Unterkunft für Ihre Katze(n) suchen, finden Sie sämtliche Informationen unter www.katzenrast.de